Baiersbronner CDU will auch im Kreis mitmischen

Baiersbronn. Bei seiner Nominierungsversammlung zur Kommunalwahl hat der Baiersbronner Gemeindeverband der CDU die Bewerber für die diesjährige Kreistagswahl aufgestellt. Ziel ist es die Zahl der Baiersbronner Vertreter der CDU im Freudenstädter Kreistag mit derzeit 3 Vertretern zu halten. Angeführt wird die Liste von Bürgermeister Michael Ruf. Dieser betonte das die Probleme auf Kreisebene eine sachliche Diskussion erfordern und hier die zukünftigen Baiersbronner Kreistagsmitglieder der CDU eine führende Rolle einnehmen müssen. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen und stellt einen guten Querschnitt der Baiersbronner Bevölkerung dar“, so der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Markus Schindele. Zuversichtlich will man deshalb die verbleibende Zeit bis zum Wahltag nutzen, um das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen und mit gezielten Aktionen auf sich aufmerksam machen. Die Liste umfasst im einzelnen folgende 7 Bewerber: 1.) Michael Ruf 2.) Helga Liepelt 3.) Maike Weiss 4.) Gerhard Faisst 5.) Dietmar Günter 6.) Bernd Schneider 7.) Erwin Zepf
Bild von links: Gerhard Faisst, Maike Weiss, Dietmar Günter, Erwin Zepf, Helga Liepelt, Michael Ruf
Bild von links:
Gerhard Faisst, Maike Weiss, Dietmar Günter, Erwin Zepf, Helga Liepelt, Michael Ruf
Foto: Roth